Knowhow trifft Erfahrung

Mehr Power. Mehr Beweglichkeit. Mehr Kontrolle.

  

KRAV WORK ist ein Bewegungskonzept, das sich inhaltlich und methodisch aus Elementen von Krav Maga, dem Bodyweight- und dem Kettlebelltraining zusammen setzt. Je nach Vorlieben oder Zielen können daraus Programme erstellt werden, die individuell an Personen oder Gruppen anpassbar sind. Dies ergibt die perfekte Ergänzung zur Selbstverteidigung, wobei KRAV WORK auch als eigenständiges Fitness- und Aufbautraining hervorragend geeignet ist.


Das Konzept wurde von Maik Stannek (Dipl. Sportwissenschaftler & Krav Maga Instructor) entwickelt, der auf gute 25 Jahre Kampfsporterfahrung zurückgreifen kann und seit über 15 Jahren als Trainer und Sporttherapeut in verschiedenen Bereichen tätig ist (u.a. als Trainer im Fitness- & und Breitensport, Athletiktrainer im Leistungssport, Sporttherapeut in der Orthopädie und forensischen Psychiatrie, Personal Trainer, Referent und Seminarleiter für betriebliche Gesundheitsförderung).

Dieses gesammelte Wissen gepaart mit regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen sind der Grundstein für eine erfolgreiche Umsetzung und systematische Verbesserung in der Praxis.

Hierbei hat sich gezeigt, dass diese Form des Trainings besonders gut für folgende Zielsetzungen geeignet ist:

  • funktionelle Kraftsteigerung und mehr Ausdauer
  • Verbesserung der Mobilität & Stabilität in den Gelenken
  • Steigerung der koordinativen Fähigkeiten (u.a. Schnelligkeit, Reaktion, Gleichgewicht, Bewegungskopplung, etc.) 
  • mehr Explosivität und Bewegungskontrolle
  • Verletzungsprophylaxe
  • Aufbautraining nach Verletzungen und/oder bei chronischen Beschwerden